06917 Jessen (Elster), Amselweg 3 03537/213411
banner_energie_0

Der Energieausweis für Ihr Gebäude

Die meiste Energie verbrauchen Sie beim Heizen oder bei der Warmwasseraufbereitung in Gebäuden. Daher ist es ratsam, den energetischen Zustand Ihres Gebäudes zu kennen. Wollen Sie heute ein Gebäude errichten, so sind Sie verpflichtet, einen Energieausweis erstellen zu lassen. Aber auch bei älteren Gebäuden lässt sich durch einen Energieausweis langfristig viel Geld sparen.

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) unterscheidet zwei Arten von Energieausweisen: Den Verbrauchsausweis und der Bedarfsausweis.

Der Verbrauchsausweis
Die energetische Qualität des Gebäudes wird anhand der Verbrauchsdaten der letzten drei Jahre ermittelt. Das Ergebnis ist demnach vom individuellen Nutzungsverhalten abhängig.

Der Bedarfsausweis
Grundlage der Berechnung ist die Analyse der Bausubstanz (Wände, Fenster, Dach, …) und der Heizungsanlage ohne Berücksichtigung der Verbräuche.

Mehr Transparenz hilft Ihnen langfristig Energie zu sparen – davon profitieren Sie und unsere Umwelt!

Vorteile für Mieter und Verbraucher

  • Entscheidungshilfe in der Wohnungs- oder Hausssuche
  • ermöglicht Vergleich verschiedener Objekte

Vorteile für Vermieter oder Verkäufer

  • Energieausweis als Marketinginstrument
  • Qualitätsmerkmal auf dem Immobilienmarkt

Vorteile für Eigentümer

  • Herleiten von Modernisierungsempfehlungen
  • Planung der Sanierungsprozesse

Vorteile für Wohnungsunternehmen und öffentliche Eigentümer

  • Bestand energetisch prüfbar
  • Entscheidungshilfe für Instandsetzung, Modernisierung oder Verkauf